Radsport: Gestern noch hatten wir darüber berichtet, dass die Jury der Tour de France Zeitstrafen verhängt hat. Rigoberto Uran (Cannondale-Drapac) und George Bennett (LottoNL-Jumbo) haben 20 Sekunden hinzubekommen. Heute hat die Jury vor dem Rennen die Entscheidung zurückgenommen.

Werbung

uvex präsentiert den neuen uvex city light

Doch keine Zeitstrafen für Uran, Bennett & Pauwels

Die Fans der Tour de France staunten nicht schlecht, als sie gestern nach dem Rennen bei Rigoberto Uran (Cannondale Drapac) die +0:55 in der Gesamtwertung entdeckt haben. Schließlich wurde der Kolumbianer gestern auf der zwölften Etappe Zweiter und sollte seinen Abstand auf Fabio Aru eigentlich verringert haben. Dann kam die Nachricht: Zeitstrafen für Uran, sowie George Bennett (LottoNL-Jumbo) und Serge Pauwels (Dimension Data). Der Grund: Diese drei Fahrer sollen nach der 20 Kilometer-Marke noch unerlaubt Trinkflaschen entgegengenommen haben. Eine 20 Sekunden-Strafe wurde ausgesprochen. Heute nahm die UCI die Strafe wieder zurück.

UCI:„Wegen der besonderen Umstände des Rennens, die dazu führten, dass Autos blockiert wurden, haben die UCI-Kommissäre beschlossen, die ausgesprochenen Strafen aufzuheben.“

Tour de France Romain Bardet
Romain Bardet jubelt. Angeblich soll er sich davor, ebenso wie Rigoberto Uran (links), nach der 20 Kilometer-Marke unerlaubterweise verpflegt haben.

Auch Romain Bardet soll sich unerlaubt verpflegt haben

Pikant: Auch die Sky-Piloten und der Franzose Romain Bardet (Ag2r) sollen Getränke entgegengenommen haben. Wie das unten angehängte Video beweist, kann dies zumindest im Bezug auf Romain Bardet sogar bewiesen werden. Nun hat die UCI gar keinem Fahrer Zeitstrafen verhängt. Damit beträgt der Rückstand von Rigoberto Uran auf Fabio Aru (Astana) nur 35 Sekunden. Für die Spannung der Tour de France ist diese Entscheidung sicherlich nicht schlecht.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iMTAwMCIgaGVpZ2h0PSI1NjMiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvSnVpVTNUNDJNV00/ZmVhdHVyZT1vZW1iZWQiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+

über den Autor

Michael Behringer

Radsport - Radsport mit all seinen Taktiken, Etappenanalysen, Platzierungen und Prognosen sind die große Leidenschaft von Michael. Im Jahr 1996 hat Michael seine erste Tour de France geschaut. Seitdem verfolgt er nahezu jedes Rennen. Seine Passion Radsport begleitet ihn also seit über zwei Jahrzehnten. Ein Ende ist nicht in Sicht.

Erstelle einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Velomotion Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Coockies von Velomotion zulassen:
    Nur Cookies von Velomotion.de
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück