Michael Behringer

Radsport - Radsport mit all seinen Taktiken, Etappenanalysen, Platzierungen und Prognosen sind die große Leidenschaft von Michael. Im Jahr 1996 hat Michael seine erste Tour de France geschaut. Seitdem verfolgt er nahezu jedes Rennen. Seine Passion Radsport begleitet ihn also seit über zwei Jahrzehnten. Ein Ende ist nicht in Sicht.

712 Artikel
April, 2018
  • Lüttich-Bastogne-Lüttich Vorschau: Wieder Alaphilippe gegen Valverde?

    Lüttich-Bastogne-Lüttich Vorschau: Wieder Alaphilippe gegen Valverde?

    Radsport: Am vergangenen Mittwoch hat Julian Alaphilippe (Quick-Step Floors) überraschend Alejandro Valverde (Movistar) beim Flèche Wallonne bezwungen. Am Sonntag wird er erneut einen Versuch starten – diesmal bei Lüttich-Bastogne-Lüttich. Lüttich-Bastogne-Lüttich 2018: Triumphiert die Stärke oder die Taktik? Es war eine dicke Überraschung: Seriensieger Alejandro Valverde wurde beim Flèche Wallonne von Julian Alaphilippe geschlagen. Schon am ...

  • Tour of the Alps #4: Luis Leon Sanchez sorgt für weiteren Sieg von Astana

    Tour of the Alps #4: Luis Leon Sanchez sorgt für weiteren Sieg von Astana

    Radsport: Astana dominiert die Tour of the Alps. Nachdem bereits die ersten beiden Etappen an die kasachische Equipe gingen, sicherte man sich nun auch das vierte Teilstück. Diesmal durfte Altmeister Luis Leon Sanchez jubeln. Thibaut Pinot (Groupama-FDJ) konnte seine Führung in der Gesamtwertung verteidigen. Astana dominiert die Etappen der Tour of the Alps – aber ...

  • Flèche Wallonne: Alaphilippe entthront König Valverde

    Flèche Wallonne: Alaphilippe entthront König Valverde

    Radsport: Das Team Quick-Step Floors hat nun auch den Flèche Wallonne erobert. Julian Alaphilippe gewann in einem enorm spannenden Rennen vor dem haushohen Favoriten Alejandro Valverde (Movistar). Schon in der vorletzten Runde kam es zu einer Vorentscheidung, als der Altmeister bei einer Tempoverschärfung viele Teamkollegen verlor. Eine riesige Leistung präsentierte uns auch der Deutsche Maximilian ...

  • Tour of the Alps #3: Pinot erobert bei Sieg von O’Connor die Führung

    Tour of the Alps #3: Pinot erobert bei Sieg von O’Connor die Führung

    Radsport: Auch nach der dritten Etappe der Tour of the Alps wird das Trikot des Gesamtführenden die Schultern wechseln. Thibaut Pinot (Groupama-FDJ) eroberte mit seinem zweiten Rang die Positon an der Sonne. Der Etappensieg jedoch ging an Ben O’Connor (Dimension Data). Pinot profitiert von einem schwachen Sosa Überraschend hat Ivan Ramiro Sosa (Androni-Giocattolli-Sidermec) auf der ...

  • Tour of the Alps #2: Astana gewinnt die Etappe & verliert das Trikot

    Tour of the Alps #2: Astana gewinnt die Etappe & verliert das Trikot

    Radsport: Obwohl das kasachische Team Astana nach der ersten Etappe auch das zweite Teilstück verloren hat, musste die Equipe das Führungstrikot abgeben. Der Tagessieg ging an Miguel Angel Lopez (Astana) vor Thibaut Pinot (Groupama-FDJ). Ivan Ramiro Sosa (Androni-Sidermec-Bottecchia) wurde Dritter und nahm damit dem bisher Führenden Pello Bilbao (Astana) das Leadertrikot ab. Lopez mit Etappensieg, ...

  • Flèche Wallonne Vorschau: Wer wird Zweiter hinter Valverde?

    Flèche Wallonne Vorschau: Wer wird Zweiter hinter Valverde?

    Radsport: Am Mittwoch wird zum 82. Mal der Flèche Wallonne ausgetragen. Das Eintagesrennen findet wie in den vergangenen Jahren zwischen dem Amstel Gold Race und Lüttich-Bastogne-Lüttich statt. In den vergangenen Jahren traf vor allem ein Profi mit dem Wallonischen Pfeil ins Schwarze: Alejandro Valverde! Insgesamt gewann der Spanier schon fünfmal – und seit vier Jahren ...

  • Tour of the Alps: Bilbao widmet Auftaktsieg Scarponi

    Tour of the Alps: Bilbao widmet Auftaktsieg Scarponi

    Radsport: Auf der ersten Etappe der Tour of the Alps hat das Team Astana einen Doppelsieg gefeiert. Pello Bilbao gewann vor seinem Landsmann Luis Leon Sanchez. Nach dem Rennen widmete er den Sieg seinem verstorbenen Teamkollegen Michele Scarponi. Der Italiener gewann den Auftakt im vergangenen Jahr und war nur wenige Tage danach bei einem Unfall ...

  • 5 to watch: Guillaume Martin will in den Ardennen überraschen

    5 to watch: Guillaume Martin will in den Ardennen überraschen

    Radsport: Guillaume Martin wird am Mittwoch beim Flèche Wallonne und am Sonntag bei Lüttich-Bastogne-Lüttich am Start stehen. Sein Team Wanty-Groupe Gobert hat für die beiden Klassiker in den Ardennen eine Wildcard erhalten. Der Franzose soll die Mannschaft als Kapitän anführen. Besonders bei Lüttich-Bastogne-Lüttich erhofft sich der 24-Jährige ein gutes Resultat – und wir trauen dies ...

  • Amstel Gold Race: Valgren bestraft abwartende Blicke

    Amstel Gold Race: Valgren bestraft abwartende Blicke

    Radsport: Michael Valgren (Astana) hat das Amstel Gold Race 2018 gewonnen. Der Däne profitierte auf den letzten Kilometern von der Überzahl seiner Mannschaft und den abwartenden Blicken der Top-Favoriten. Im Sprint um den Sieg ließ er Roman Kreuziger (Mitchelton-Scott) und Enrico Gasparotto (Bahrain Merida) hinter sich, die beide das Rennen in ihrer Karriere bereits gewinnen ...

  • Amstel Gold Race Vorschau: Valverde will das Ardennen-Triple

    Amstel Gold Race Vorschau: Valverde will das Ardennen-Triple

    Radsport: Am Sonntag beginnt mit dem Amstel Gold Race die Woche der Ardennen-Klassiker. Nachdem am Mittwoch darauf der Flèche Wallonne auf dem Programm steht, absolvieren die Profis nächsten Sonntag Lüttich-Bastogne-Lüttich. Die beiden zuletzt genannten Rennen konnte Alejandro Valverde bereits mehrfach für sich entscheiden – nie jedoch das Amstel Gold Race. Das soll sich im Jahr ...

mehr Artikel