Produktnews: Isaac Proton Hybrid 2019 – leicht, agil und mit extra Push

Produktnews: Isaac Proton Hybrid 2019 – leicht, agil und mit extra Push

Produktnews: Leicht und agil und doch mit dem extra Push, wenn Unterstützung nötig ist: Das neue Isaac Proton Hybrid 2019 – Wie von Fazua gewohnt ist die entnehmbare Motor-/Batterie-Einheit vom Antrieb entkoppelt. Mit dem neuen Proton Hybrid mischt der niederländische Fahrradhersteller Isaac den E-Rennrad Markt neu auf. Velomotion stellt vor!

Rahmen / Geometrie:

Isaac Proton Hybrid

Der Rahmen des Isaac Proton Hybrid 2019 besteht aus Advanced Carbon Tech Triad 40 und ist erhältlich in Größe 49 / 52 / 56 / 58. Die Geometrie des Proton Hybrid ist an das Proton angelehnt. Die klassisch-ausgewogene Geometrie und die zentrale Sitzposition bürgen für sicheres Handling und einen breiten Einsatzbereich. Die Sattelüberhöhung und Streckung fallen sportlich genug für schnelle Fahrten aus, bieten aber doch genug Sitzkomfort für die Langstrecke.

Isaac vertraut bei ihrem Proton Hybrid Modell auf einen Fazua Evation 1.0 Motor der 250 W Leistung bringt. Die Akku Kapazität beträgt 252 Watt und der Motor unterstützt bis 25 km/h. Anschließend entkoppelt der Motor vollständig und man verspürt dadurch kaum bis keinen Widerstand mehr.

Der Fazua Motor / Akku wird schön in den Isaac Carbon Rahmen integriert. Auch Die Leitungen verschwinden im Oberrohr und tauchen erst wieder an der Kettenstrebe auf.

Isaac Proton Hybrid

4952545658
Sitzrohr (in mm)414,5450469496510,5
Oberrohr horizontal (in mm)515534547563582
Steuerrohr (in mm)125145165190225
Kettenstrebe (in mm)417417417417417
Radstand (in mm)1000,91005,8101510241029,7
Lenkwinkel (in °)71717171,572,5
Sitzwinkel (in °)75,57473,573,2573
Reach (in mm)543562579,5605,5641
Stack (in mm)374374,5375381385

Isaac Proton Hybrid 2019 Ausstattung:

Erhältlich ist das Proton Hybrid in drei Ausstattungsvarianten. Die günstigere Variante mit Shimano 105 R7000 Komponenten ist für 5.299 Euro erhältich. Die gehobenere Ausstattung ist für 5.499 Euro erhältlich, dafür erhält man eine Shimano Ultegra R800 Komplettgruppe. Die Reifen kommen aus dem Hause Schwalbe. Hier verwendet Isaac die neuen E-One 700×28 C Reifen. Aufgespannt werden die Reifen auf DT Swiss C1800 Spline 23 DB Laufrädern. Komponenten wie Sattel, Sattelstütze und Lenker bezieht Isaac von ihrer Eigenmarke. Hier werden selbstverständlich auch nur Carbonteile verwendet. Bei dem Topmodell für 6.299 Euro erhält der Endkunde eine Shimano Ultegra R8050 Di2 Schaltung.

 

Web

www.isaac-cycle.com

über den Autor

Simon Bayer ist in seiner Jugend Deutsche Motorrad Trial Meisterschaften gefahren und stieg nach 5 Jahren Pause in die Enduro-Mountainbike Szene ein, wo er nun erfolgreich Rennen fährt. Da er sich schon immer für Zweiräder interessierte und in seiner Freizeit Produkte testete, entschied er sich für die Tätigkeit als Redakteur im Degen Mediahouse.

Erstelle einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Velomotion Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Coockies von Velomotion zulassen:
    Nur Cookies von Velomotion.de
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz/ DSGVO. Impressum

Zurück