Adventskalender #4: Bike Ahead THE Flatbar

Produktnews: Der Bike Ahead The Flatbar verkörpert alles wofür man beim deutschen Hersteller Bike Ahead steht: Nämlich ,,Leichtbau made in Germany“. Der hochwertige Carbonlenker ist für jeden Mountainbikefan ein echtes Upgrade.

Werbung

Champion System Sportbekleidung

Der Bike Ahead The Flatbar ist mit seiner geradlinigen Geometrie und aufgrund des geringen Gewichts gerade für Rennfahrer die optimale Wahl. Dennoch ist man dank drei verschiedenen Auführungen flexibel, was das Einsatzgebiet angeht und so kann der Bike Ahead The Flatbar als echter Allrounder am Race-Hardtail oder auch am lässigen Trailbike genutzt werden. Dabei unterstützt die Formgebung die Kraftübertragung und die No-Slip-Application sorgt für eine optimale Verbindung zwischen Carbon und Gummi, was ordentlichen Grip bieten soll. Die sogenannte NSA – Technologie sorgt zum einen für deutlich geringere Klemmkräfte, da die Anzugsmomente um bis zu 60 Prozent reduziert werden konnten. Dies wird durch eine spezielle Kautschuk Schicht möglich gemacht, welche direkt mit dem Carbon verbacken wird. Alles hergestellt in Deutschland.

Die No-Slip-Application (NSA) am Bike Ahead The Flatbar.

Der Bike Ahead The Flatbar ist in verschiedenen Varianten verfügbar. Dabei hat man die Möglichkeit zwischen 720mm und 750mm Breite zu wählen. Diese ist aber bei allen Modellen bis 640mm kürzbar. Der Backsweep variiert zwischen 13, 10 und 8,5 Grad, der Upsweep liegt bei 0 Grad. Beim Rise kann man zwischen einer Variante mit 0 Grad und einer mit -9,5 Grad zu wählen. Damit nicht nur technisch sondern auch optisch allen Anforderungen genüge getan wird, gibt es die Option zwischen einem 3K Glanz Finish und einer matten Variante zu wählen. Das zulässige Gesamtgewicht für den Fahrer inklusive Rucksack liegt bei 95 Kilo, um auf jeglichem Untergrund komplette Sicherheit zu gewährleisten. Der Klemmdurchmesser des Bike Ahead The Flatbar liegt bei 31,8mm.

Im Rahmen unseres Adventskalenders 2018 verlosen wir einen Bike Ahead THE Flatbar. Viel Erfolg!

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mitarbeiter des Degen Mediahouse und deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen.
Die Preise, die im Velomotion-Adventskalender verlost werden, wurden von den jeweiligen Firmen kostenlos zur Verfügung gestellt – wir bedanken uns für die Unterstützung der Firmen, deren Logos Sie auf der Übersichtsseite sehen.
Die Teilnahmefrist endet um 24:00 Uhr am jeweiligen Kalendertag.
Die Gewinner werden nach der Ziehung (ab dem 25. Dezember) per E-Mail (an die teilgenommene Adresse) benachrichtigt.
Deine Mail-Adresse wird nur für die Dauer der Verlosung gespeichert. Alle erhobenen Daten werden nach der Ziehung der Gewinner gelöscht. Die Gewinner werden an die Mailadresse benachrichtigt und haben 14 Tage Zeit auf die Nachricht zu reagieren und eine Versandadresse anzugeben.
Der Klick für den Bezug des Velomotion-Newsletters kann jederzeit widerrufen werden, indem Sie den entsprechenden Link unten im Newsletter anklicken.

über den Autor

3 Kommentare

Erstelle einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Velomotion Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Coockies von Velomotion zulassen:
    Nur Cookies von Velomotion.de
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz/ DSGVO. Impressum

Zurück