Uvex Sports – Neuheiten für das Modelljahr 2019

Uvex Sports – Neuheiten für das Modelljahr 2019

Produktnews: Uvex stellte auf der Eurobike ihre Neuheiten für das Modelljahr 2019 vor. Von einem Enduro Helm der durch ein neues, nahtloses Design besticht, über neue Sportbrillen die Optimale Tönung für jedes Licht und jeden Kontrast bieten bis hin zum Rennradhelm der Sicher, leicht und extrem gut belüftet sein soll. Außerdem präsentiert das Unternehmen aus Fürth ihren ersten E-Bike-Helm, der den neuen Standard für Speed-Pedelecs übertrifft.

Werbung

Champion System Sportbekleidung

 

Uvex Quatro Integrale

Der neue Uvex Quatro Integrale ist die neueste Version des äußerst beliebten Uvex Quatro Pro
und besticht durch ein neues, nahtloses Design und alle Features, die Trail-Fans wollen. Inklusive niedrigerer Rückseite, eingebautes Lüftungsmanagement und einem großen, einstellbaren Visier.

Drei Schalen und nahtlose Konstruktion

Uvex fertigt den Uvex Quatro Integrale in einer Multi-Inmould-Konstruktion mit drei Schalen – einer Außenschale, einer Innenschale und einer separaten Heckschale. Eine neue nahtlose Bauweise bedeutet, dass zwischen den Schalen keine EPS-Kanten vorhanden sind. Das großzügige Visier des Endurohelms ist höhenverstellbar und fügt sich nahtlos in den Helm ein. Abhängig von der Position der Sonne oder der Neigung der Strecke, ist es leicht, das Visier in eine von drei Positionen nach oben oder unten zu bewegen. In der höchsten Position kann eine Schutzbrille darunter geparkt werden.

Große Belüftungsöffnungen und 360 ° -Passform

Für einen hohen Tragekomfort verfügt der Uvex Quatro Integrale über ein integriertes 360 ° Anatomic-Fit-System – durch Drehen eines Einstellrads am Hinterkopf kann der Helm in Umfang und Höhe individuell an den Kopf angepasst werden. Innenpolster mit geprägten Belüftungskanälen sitzen angenehm und sanft auf der Haut, sind schnelltrocknend und können abgenommen und gewaschen werden. Die 17 großen Lüftungsöffnungen an der Oberseite des Kopfes sind mit Mesh ausgekleidet, um das Eindringen von Insekten zu verhindern.

Größen: 52-57 cm, 57-60 cm

Gewicht: ca. 330 g

Farben: hellblau-grau matt, grün-schwarz matt, grün-rot matt, weiß-schwarz, schwarz matt

Preis: 149,95 Euro

Uvex Colorvision Variomatic

Optimale Tönung für jedes Licht und jeden Kontrast – die neuen Uvex Colorvision Variomatic Objektive.

Die Uvex Variomatic Technologie: Die photochrome Linse passt sich den vorherrschenden Lichtverhältnissen an und hellt oder verdunkelt sich stufenlos von Schutzstufe S1 bis S3 automatisch. Zusätzlichen Schutz bieten die neuen Uvex Colorvision Variomatic Linsen über die rote Linsenbeschichtung litemirror. Diese rötlich-braune Beschichtung reflektiert Infrarot und hält es von den Augen fern.

 

Uvex Sportstyle 803 cv vm

Mit einer nach oben ausfahrenden Linsenkontur und einem rahmenlosen Design bietet die Uvex Sportstyle 803 Colorvision Variomatic ein uneingeschränktes Sehfeld – auch in der niedrigen Sitzposition eines Rennrads. Flexible Ohrpassstücke und Nasenpads ermöglichen eine individuelle Anpassung an jedes Gesicht.

Preis: 149,95 Euro

Uvex Sportstyle 706 cv vm

Die Uvex Sportstyle Colorvision Variomatic überzeugt durch ein klassisches, robustes Rahmendesign. Dank verstellbarer Nasenpads und Ohrmuscheln passt sie sich perfekt an das Gesicht an und sitzt jederzeit fest und drucklos auf dem Kopf.

Preis: 139,95 Euro

Uvex City 9

Mit dem neuen Uvex City 9 präsentiert das Fürther Familienunternehmen erstmals einen eigenen E-Bike-Helm, der sogar die neue NTA-8776-Norm für S-Pedelecs übertrifft.

E-Biken boomt – immer mehr Radfahrer entscheiden sich beim Neukauf für ein Rad mit Elektromotor-Unterstützung. Gerade die Gruppe der Berufspendler interessiert sich verstärkt für Alternativen zu Auto und öffentlichen Verkehrsmitteln. So werden herkömmliche E-Bikes (bis 25 km/h) aber auch schnellere S-Pedelecs (bis 45 km/h) immer stärker nachgefragt. Allerdings bringen die höheren Geschwindigkeiten von E-Bikes veränderte Ansprüche an die Schutzausrüstung mit sich. Das hat auch der Gesetzgeber erkannt und daher im Januar 2017 eine Helmpflicht für S-Pedelecs eingeführt.

S-Pedelec Norm wird übertroffen

Der Uvex City 9 richtet sich besonders an Pendler, die jeden Tag auf dem E-Bike unterwegs sind. Für größtmögliche Sicherheit auch bei hohen Geschwindigkeiten haben die Uvex Ingenieure darauf geachtet, dass der Uvex City 9 nicht nur die DIN EN 1079 Norm erfüllt, sondern sogar die neue NTA-8776-Norm für S-Pedelecs übertrifft.

Sicherheitsfeatures für E-Biker

Für eine hohe Stoßfestigkeit setzen die Fürther beim Uvex City 9 auf eine Hybridkonstruktion mit einer Polycarbonat-Schale innen und einer robusten ABS-Schale außen. Das integrierte Plug-In-LED sorgt für deutlich mehr Sichtbarkeit in der Dämmerung und ist per USB aufladbar. Damit der Helm sicher sitzt, kann er per Drehrad am Hinterkopf an den Kopfumfang angepasst werden.

Größen: 53-57 cm, 58-61 cm

Gewicht: ca. 440 Gramm

Farben: warmes grau, carmoflage, neon gelb, schwarz matt

Preis: 129,95 Euro

Uvex Race 9

Der neu entwickelte Rennradhelm Uvex Race 9 verbindet Aerodynamik mit optimaler Belüftung und Sicherheit.

Nahtlose Konstruktion mit zusätzlichem Schutz

Beim Uvex Race 9 trifft eine seamless Double Inmould-Konstruktion auf einen leichten, verstärkenden Cage – für wenig Gewicht bei zugleich höchster Schlagfestigkeit ist das Schutzmaterial EPS direkt in die Polycarbonat-Schale eingeschäumt. Teils sichtbar fungiert er außerdem als Designelement und ersetzt die Gurtbandhaken im Heck, da das Band direkt im Cage eingehängt ist. Dank dieser speziellen Bauweise verfügt der Uvex Race 9 über extrem große Belüftungsöffnungen bei gleichbleibender Stabilität. Für einen optimalen Sitz ist der Helm mittels des 2IAS Half-Ring-Systems in Höhe und Weite einstellbar.

Größen: 53-57 cm, 58-61 cm

Gewicht: ca. 285 g

Farben: weiß, schwarz-matt, blau

Preis: 249,95 Euro

 

Web

www.uvex-sports.com

 

über den Autor

Simon Bayer ist in seiner Jugend Deutsche Motorrad Trial Meisterschaften gefahren und stieg nach 5 Jahren Pause in die Enduro-Mountainbike Szene ein, wo er nun erfolgreich Rennen fährt. Da er sich schon immer für Zweiräder interessierte und in seiner Freizeit Produkte testete, entschied er sich für die Tätigkeit als Redakteur im Degen Mediahouse.

Erstelle einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Velomotion Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Coockies von Velomotion zulassen:
    Nur Cookies von Velomotion.de
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz/ DSGVO. Impressum

Zurück