KMC Ketten – 150 Millionen Meter Kette pro Jahr

KMC Ketten – 150 Millionen Meter Kette pro Jahr

Firmenvorstellung: Die Kette – Unscheinbar, oft ignoriert und generell nicht unbedingt der Star der Zweiradwelt, aber doch ein elementarer Bestandteil der meisten Räder. Zu den größten Herstellern überhaupt gehört KMC Ketten, die neben Fahrradketten auch Nockenantriebsketten, Ausgleichstriebketten, Ölpumpenketten, Motorradketten und Industrieketten herstellen. Was in den insgesamt elf KMC Fabriken auf der gesamten Welt produziert wird, landet nicht nur unter dem eigenen Markennamen auf dem Markt – so stellt KMC beispielsweise auch Ketten für den Branchenriesen Shimano her.

Werbung

Champion System Sportbekleidung

KMC Ketten

KMC ist ein Rollenkettenhersteller mit Sitz in Taiwan und wurde 1977 von Charles Wu gegründet. Wu gründete sein Geschäft, das später KMC hieß, nachdem er zwei kleine Second-Hand-Kettenfabriken gekauft hatte. Er baute diese Firma zu einem Mini-Imperium innerhalb der Branche auf, das Fahrrad- und Motorradketten in fast einem Dutzend Fabriken weltweit herstellt.  Aus den ehemals zwei kleinen Kettenfabriken sind inzwischen fast ein Dutzend riesige Fabriken geworden, wo auch die Ketten für Branchenriesen Shimano produziert werden. Für den inzwischen verstorbenen Gründer Charles Wu hat mittlerweile sein Sohn Robert als Präsident das Ruder des Unternehmens übernommen. Wus Tochter Deborah ist Vizepräsidentin und zuständig für Verkauf und Marketing.

Um die Dimensionen des Produktionsvolumens von KMC einmal vor Augen zu halten: Seit der Gründung wurde dort so viel Kette produziert, um diese drei Mal um Erde und Mond zu schleifen. Mit anderen Worten, KMC produziert jedes Jahr mehr als 150 Millionen Meter Fahrrad-, Motorrad-, Industrie- und Automobilketten. Das sind mehr als 93.000 Meilen, genug, um den Äquator fast viermal zu umhüllen.

Die Menge ist das eine – doch gerade bei einer Kette müssen auch Qualität und Haltbarkeit stimmen. KMC Ketten haben einen exzellenten Ruf, gerade weil sie mit Shimano-, Sram und Campagnolo Antrieben gut funktionieren. Da liegt es nahe, dass Fahrradhersteller wie Specialized Bicycles sämtliche Räder mit KMC Ketten ausstatten – schließlich funktionieren diese gleich gut mit den verbauten Sram- oder Shimano-Komponenten.

KMC ist jedoch mehr als nur ein grauer Branchenriese im Hintergrund und legt großen Wert auf den Radsport in allen Ebenen: Mit dem Team Haibike KMC fördern sie beispielsweise junge Talente, mit dem Team Dimension Data for Qhubeka und Caja Rural-Seguros RGA sind sie bei den Profis auf der Straße vertreten. Ein positiver Nebeneffekt: Aus dem Team Sponsoring gewinnt KMC wichtige Rückschlüsse, wie sich das Material im Wettkampfeinsatz bewährt.

Warum sollte man sich eine KMC montieren?

KMC Schaltungsketten sind mit allen Schaltsystemen kompatibel. Sie unterscheiden sich auch nicht zwischen Mountainbike und Rennrad Ketten. Die Ketten der X11 Serie beispielsweise passen zu allen 11-fach Systemen und sind für alle Einsatzzwecke geeignet. Nahezu alle KMC Ketten werden mit einem Kettenschloss geliefert. Die Montage ist ganz einfach, eine sichere Verbindung gewährleistet. Um die Kette auf die richtige Länge zu kürzen benötigt man lediglich einen handelsüblichen Kettennietdrücker.

Technische Eigenschaften

Diamond Like Coating (DLC)

Die wichtigste Eigenschaft von Diamond Like Coating ist die Verringerung von Reibung. Die extrem harte Oberfläche sorgt für langanhaltende, gleichbleibende Funktion und Optik sowie eine unübertroffene Lebensdauer. Die Diamond Durability garantiert eine lange Haltbarkeit für die DLC11 und DLC10 Ketten.

KMC

3XSP

Die Triple-X Durability garantiert eine extreme Haltbarkeit für die X10e, X9e und X101 Ketten. Sollte die Kette die Haltbarkeit nicht entsprechen, kann ohne weiteres Kontakt zu KMC aufgenommen werden. Diese erstatten in der Regel dann die Reklamation.

2XSP

Nicht ganz so widerstandsfähig wie die 3XSP Technologie, verspricht KMC mit der Double X Durability noch immer eine weit überdurchschnittliche Haltbarkeit für die X1, XL, XEL und XSL Ketten. Auch hier gilt: Macht die Kette früher die Grätsche als erwartet, hat KMC immer ein offenes Ohr für Reklamationen.

EPT

Wohl kaum ein äußerer Einfluss setzt Ketten derartig zu wie Rost. Diesem Problem nimmt man sich bei KMC mit der EcoProTeQ Technologie an. Die wesentlich glattere Oberfläche der EcoProTeQ Beschichtung wirkt sich nicht nur positiv auf die Laufeigenschaften aus, sondern verleiht der Kette auch eine sehr hochwertige Optik.

Ti-N

Durch die KMC Titan Nitrid Beschichtung bietet die Kette eine extrem glatte und harte Oberfläche und verringert so die Reibung.

Super Light

Die KMC X11SL bringt bei 114 Gliedern gerade mal 237 Gramm auf die Waage. Damit ist sie die derzeit leichteste 11-fach Kette.

X-Bridge

Die X-Brücke wird mit genau definierten Winkeln gefertigt und sorgt für schnelle und geschmeidige Schaltvorgänge.

KMC

e-Bike

Die e-Bike Ketten sind speziell für die Anforderungen von starken Mittelmotoren entwickelt worden. Optimierte Bolzenkraft, höhere Zugfestigkeit und unübertroffene Haltbarkeit sind die wichtigsten Merkmale dieser Ketten.

KMC Ketten

Web

www.kmcchain.de

über den Autor

Simon Bayer ist in seiner Jugend Deutsche Motorrad Trial Meisterschaften gefahren und stieg nach 5 Jahren Pause in die Enduro-Mountainbike Szene ein, wo er nun erfolgreich Rennen fährt. Da er sich schon immer für Zweiräder interessierte und in seiner Freizeit Produkte testete, entschied er sich für die Tätigkeit als Redakteur im Degen Mediahouse.

Erstelle einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Velomotion Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Coockies von Velomotion zulassen:
    Nur Cookies von Velomotion.de
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz/ DSGVO. Impressum

Zurück