MINI Folding Bike: Smartes Multitalent für Design-Fans und Liebhaber der Automarke

MINI Folding Bike: Smartes Multitalent für Design-Fans und Liebhaber der Automarke

Markt: Die britische Automobil-Marke MINI erweitert ihr Portfolio um ein Faltrad für Design-Fans und Liebhaber der Automarke. Das MINI Folding Bike soll dem Nutzer eine flexible, komfortable und zeitgemäße Art der Fortbewegung ermöglichen. Platzsparend zusammengeklappt lässt sich das smarte Multitalent in jedem Kofferraum verstauen.

Werbung

uvex präsentiert den neuen uvex city light

Der MINI erfreut sich einer sehr großen und treuen Fangemeinde. Gründe hierfür liegen sicherlich beim sportlichen Auftritt und bei den kompakten Maßen des kleinen Flitzers. Doch trotz der City-freundlichen Dimensionen sind auch MINI-Fahrer nicht vor Stau und Parkplatzproblemen gefeit. Mit dem MINI Folding Bike bietet sich eine tolle Alternative bzw. Ergänzung zum Automobil. Das praktische Faltrad vereint edles Design mit höchster Funktionalität. Dank des cleveren Mechanismus lässt sich das auf einem Aluminiumrahmen basierende 20“ MINI Folding Bike in wenigen Sekunden platzsparend zusammenklappen und im Kofferraum verstauen.

Ausgestattet ist das Faltrad unter anderem mit einer 8-Gang Shimano Acera Schaltung, Schutzblechen und einer Teflon-beschichteten Kette. Optisch aufgewertet wird das Bike durch die dunkelgraue Lackierung mit silberfarbenen Akzenten, MINI Wing Logo auf der Mittelstange sowie Sattel und Leder aus cognacfarbenem Leder. Das Gewicht des in Tschechien gefertigten Produktes liegt laut Hersteller bei nicht einmal elf Kilogramm, die Klappmaße sind mit verstaufreundlichen 85 x 65 x 30 cm angegeben. Erhältlich ist das neue MINI Folding Bike im Shop oder bei ausgewählten MINI Händlern ab sofort zu einem Preis von 650 Euro.

Web

www.shop.mini.com

über den Autor

Andreas Waldera

Andreas Waldera ist bereits seit vielen Jahren als Online-Redakteur und Testfahrer tätig. Mit seinen im BMX und Downhill verankerten Wurzeln kann es für ihn beim Biken nicht ruppig genug sein. Für seine Leidenschaft Fahrradfahren ist der gebürtige Niederrheiner in die schöne Eifel gezogen.

Erstelle einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Velomotion Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Coockies von Velomotion zulassen:
    Nur Cookies von Velomotion.de
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück