Abu Dhabi Tour #3: Phil Bauhaus siegt vor Kittel und Ackermann

Abu Dhabi Tour #3: Phil Bauhaus siegt vor Kittel und Ackermann

Radsport: Was für ein deutscher Tag bei der Abu Dhabi Tour! Phil Bauhaus (Sunweb) gewinnt die dritte Etappe vor Marcel Kittel (Katusha-Alpecin) und Pascal Ackermann (Bora-hansgrohe). Damit feiert unser 5towatch-Schützling seinen zweiten Sieg auf WorldTour-Ebene und sein Team Sunweb gewinnt endlich das erste Rennen im Jahr 2018. Marcel Kittel hingegen muss weiterhin auf seinen ersten Erfolg in Rot warten.
Abu Dhabi Profil 3. Etappe

RusVelo mit interessanter Teamtaktik

Nachdem wir bereits auf Etappe #1 und auf Etappe #2 einen Massensprint zu sehen bekamen, wurde genau dieser auch heute bei der Abu Dhabi Tour wieder erwartet. Die erneut flache Strecke führte die Fahrer über 133 Kilometer von den Nation Towers zur Big Flag. Wieder sollte der Wind eine Rolle bei der Taktik einiger Teams spielen. Wirklich verständlich war jedoch die Vorgehensweise der Mannschaft Gazprom-RusVelo nicht. Das Continental Team hatte mit Sergey Firsanov einen Mann in der vierköpfigen Spitzengruppe, aber dennoch wurde im Peloton Nachführarbeit geleistet. So war es um ihn, sowie um Marco Maronese (Bardiani-CSF), Pierre Rolland (Team EF Education First-Drapac p/b Cannondale) und Sam Brand (Novo Nordisk) schon rund 50 Kilometer vor dem Ziel geschehen. Nach einem Richtungswechsel übernahmen dann die Teams Sunweb und EF Education das Kommando. Das Feld flog kurzzeitig auseinander, doch die Windstaffel genügte nicht für eine dauerhafte Selektion.

Werbung

uvex präsentiert den neuen uvex city light

Deutscher Dreifach-Triumph: Bauhaus jubelt im Fotofinish

Obwohl im Laufe der letzten Kilometer noch mehrere Windstaffeln ausprobiert wurden, kam es zum erwarteten Massensprint. Dieser wurde erneut mustergültig vom Team Quick-Step Floors vorbereitet, doch Elia Viviani fehlte heute das Quäntchen Glück. In einem enorm knappen Sprint rasten gleich mehrere Fahrer nebeneinander über die Ziellinie. Mit bloßem Auge war es unmöglich zu erkennen, wer die Etappe gewonnen hat. Erst nach einigen Minuten war klar: Es ist Phil Bauhaus! Der Deutsche gewinnt damit zum zweiten Mal ein Rennen auf WorldTour-Ebene. Im Fotofinish erkennen wir Rang #2 Für Marcel Kittel und Rang #3 für Pascal Ackermann. Das Video des Sprints zeigt uns, welchen unglaublichen Weg Marcel Kittel fahren musste.

Morgen beginnt bei der Abu Dhabi Tour eigentlich erst so richtig der Kampf um den Gesamtsieg. Dann steht nämlich ein 12,6 Kilometer langes Einzelzeitfahen auf dem Programm. Am Sonntag bringt der letzte Tag die Entscheidung auf der Etappe hinauf zum Jebel Hafeet.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.procyclingstats.com nachzuladen.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnByb2N5Y2xpbmdzdGF0cy5jb20vd2lkZ2V0cy9wY3NyYWNlLnBocD9pZD0xODA2MzcmYW1wO3JlZj1kZWZhdWx0JmFtcDtrZXk9MWZkYTc1NmM4NmYwMzE5ODQ1ZTI1ZGU5Zjg1OGZmMzU4Y2M1OWEzZCIgd2lkdGg9IjYwMCIgaGVpZ2h0PSIzNTYiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBzY3JvbGxpbmc9IllFUyI+PHNwYW4gc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6IGlubGluZS1ibG9jazsgd2lkdGg6IDBweDsgb3ZlcmZsb3c6IGhpZGRlbjsgbGluZS1oZWlnaHQ6IDA7IiBkYXRhLW1jZS10eXBlPSJib29rbWFyayIgY2xhc3M9Im1jZV9TRUxSRVNfc3RhcnQiPu+7vzwvc3Bhbj48L2lmcmFtZT48L3A+

über den Autor

Michael Behringer

Radsport - Radsport mit all seinen Taktiken, Etappenanalysen, Platzierungen und Prognosen sind die große Leidenschaft von Michael. Im Jahr 1996 hat Michael seine erste Tour de France geschaut. Seitdem verfolgt er nahezu jedes Rennen. Seine Passion Radsport begleitet ihn also seit über zwei Jahrzehnten. Ein Ende ist nicht in Sicht.

Erstelle einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Velomotion Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Coockies von Velomotion zulassen:
    Nur Cookies von Velomotion.de
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück