Test: MuleBar Energieriegel – natürlich lecker
Foto von Michael Faiß

Test: MuleBar Energieriegel – natürlich lecker

Test: Energieriegel und Gels gibt es in sämtlichen Variationen bereits in jedem Supermarkt. Wer aber auf der Suche nach Produkten ist, die unter anderem zu 100% aus natürlichen Zutaten bestehen, der muss schon etwas länger suchen. Wir sind bei MuleBar fündig geworden.

Werbung

uvex präsentiert den neuen uvex city light

FIRMENPHILOSOPHIE MULEBAR

Im Jahr 2002 wurde MuleBar von zwei Abenteurern ins Leben gerufen, nachdem sie bei einem Aufstieg des 6962m hohen Aconcagua in den Anden aufgrund von Nahrungsproblemen gescheitert waren. Seither ist das Ziel vor allem natürliche, bekömmliche und ethisch vertretbare Produkte für Sport und Alltag anzubieten.

FAIRER HANDEL – BIOLOGISCHER ANBAU – UMWELTSCHUTZ

Wir haben uns für die 40g Energieriegel in 8 verschiedenen Geschmacksrichtungen entschieden und für euch probiert. Die Hälfte der Riegel besitzt entweder das Fairtrade International oder das agriculture biologique Label, welche für fairen Handel beziehungsweise biologischem Anbau vergeben werden. Alle Riegel sind Vegetarian Society zertifiziert, was die Vegetarier unter euch glücklich machen wird. Außerdem ist MuleBar Mitglied bei „1 % for the Planet“ wodurch 1% des Umsatzes dem Umweltschutz zugute kommt. In diesem Fall geht das Geld an gemeinnützige Vereine, die sich für den Schutz der Alpen einsetzen. Hergestellt werden die Riegel übrigens in Großbritannien.

mulebar

GUTEN APPETIT

Unsere getesteten Riegel schmecken alle sehr natürlich und lecker. Die Konsistenz ist angenehm und man muss nicht seinen gesamten Wasservorrat leeren um den Riegel essen zu können. Die 40g Riegel sind als Snack optimal und leicht bekömmlich. Die Verpackung ist leicht zu öffnen und es besteht kaum die Gefahr, dass man einen Teil der Verpackung abreißt und während der Fahrt verliert. Und sollte das doch einmal passieren so ist sie laut Herstellerangaben kompostierbar, was das Missgeschick etwas erträglicher macht. MuleBar empfiehlt für eine möglichst hohe Wirkung und Energiezufuhr einen Riegel 60 Minuten vor dem Start und anschließend 1-2 Riegel pro Stunde. 20 Minuten nach dem Sport sollte man dann auf den ReFuel Riegel zurückgreifen. Je nach Variante enthalten die Riegel im Durchschnitt ca. 600kJ Brennwert, 150 Kalorien sowie 5g Fett und 25g Kohlehydrate. Eine ausgewogene Mahlzeit nach dem Sport sollte jedoch nicht vergessen werden.

Fazit: MuleBar Energieriegel

Pro

Natürlicher Geschmack
Zutaten aus fairem Handel

Contra

Nichts

Fakten

Produktjahr
2017
Preis
ab 2€
Web
Gewiss sind die Vorlieben verschieden, aber wer natürlichen Geschmack bevorzugt und Wert auf hochwertige Produkte legt wird mit MuleBar Energieriegeln nicht enttäuscht. Der Einsatz für Umweltschutz und Nachhaltigkeit ist ebenfalls ein Kaufgrund für mich. Je nach Intensität der Tour habe ich zuzüglich zu den Riegeln noch auf altbewährte Wegzerrung zurückgegriffen. Prinzipiell war ich mit den Riegeln aber gut gerüstet für meine Aktivitäten.

über den Autor

Tom Rieger ist Hauptberuflich Bauingenieur und seit 2009 trefft ihr ihn an den Wochenenden zumeist in einem der deutschen oder österreichischen Bikeparks. Um sein Material zu testen fährt er am liebsten 24h DH Rennen am Semmering und konnte hier als Einzelstarter schon einige Pokale mit nach Hause nehmen.

Erstelle einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Velomotion Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Coockies von Velomotion zulassen:
    Nur Cookies von Velomotion.de
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück