In Pink zu Gelb? Uran und EF Education First mit neuem Trikot
Foto von Slipstream Sports/Ian S Walton

In Pink zu Gelb? Uran und EF Education First mit neuem Trikot

Radsport/Markt: Das neue Team EF Education First – Drapac p/b Cannondale (ehemals Team Cannondale-Drapac) hat seine neuen Trainings und Wettkampftrikots von POC vorgestellt. Passend zu den Trikots bringt POC auch farblich abgestimmte Helme. Während im Rennen die Pinke Farbe deutlich zu erkennen sein dürfte ist im Training Orange an der Tagesordnung.

Werbung

uvex präsentiert den neuen uvex city light

Die Mannschaft des Tour de France Zweiten Rigoberto Uran hat vor einigen Wochen seinen neuen Sponsor EF Education First vorgestellt der somit das Fortbestehen des Team Cannondale-Drapac sichert. So ein neuer Sponsor bringt aber neben neuem Namen auch ein neues Trikotdesign mit sich, welches nun vorgestellt wurde. Mit vollem Namen wird das Team in 2018 EF Education First – Drapac p/b Cannondale heißen und auch besonders durch sein Trikot- und Helmdesign von POC deutlich zu erkennen sein. Mit großflächigem Pinkanteil werden Rigoberto Uran und seine Kollegen an den Start gehen. Die schwedische Firma POC weiß schon einiger Zeit in Sachen Bekleidung und Schutz mit innovativen Produkten und Technologien zu überzeugen und wurde nicht umsonst mehrmals mit sämtlichen Eurobike oder ISPO Awards ausgezeichnet.

Das Trainingstrikot von EF Education First weist hingegen eine deutlich andere Farbpalette auf und soll den Fahrern zusätzliche Sicherheit während der Trainingsfahrten, insbesondere wenn sie auf öffentlichen Straßen unterwegs sind, bieten. Neben der auffälligen Farbauswahl im Trikot und Helmdesign möchte man aber nicht nur optisch für Aufmerksamkeit sorgen, sondern im nächsten Jahr auch sportlich an die Erfolge der Saison 2017 anknüpfen. Kapitän Rigoberto Uran hat sich schon für einen möglichen Start bei Tour de France und Vuelta in Hinblick auf die schwere Weltmeisterschaft in Innsbruck ausgesprochen. Ob er und sein Team allerdings gegen die Übermacht von Team Sky und Chris Froome etwas ausrichten können bleibt abzuwarten. Dennoch war Uran bei der diesjährigen Frankreich Rundfahrt der stärkste Konkurrent des Briten und wurde mit unter einer Minute Rückstand Zweiter. Mal sehen ob es dann bei der kommenden Tour bald in Pink zu Gelb geht.

WEB: pocsport.com

über den Autor

Florian Nowak

Florian Nowak ist Radprofi auf EuropeTour Ebene und war schon bei vielen internationalen Rennen am Start. Bei der deutschen Meisterschaft 2017 war er bester nicht WorldTour Profi auf Platz 7 und konnte sich somit für die Tour de L'Avenir und die Weltmeisterschaften empfehlen. Er fühlt sich aber nicht nur auf dem Rennrad wohl, immer wieder zieht es ihn auch ins Gelände. Neben dem Sport arbeitet er an seinem zweiten Standbein und hat sein BWL Studium an der LMU München abgeschlossen.

Erstelle einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Velomotion Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Coockies von Velomotion zulassen:
    Nur Cookies von Velomotion.de
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück