Kommt bald eine Budget-Obergrenze für WorldTour Teams ?

Kommt bald eine Budget-Obergrenze für WorldTour Teams ?

Radsport: Der kürzlich neu gewählte UCI-Präsident David Lappartient hält derzeit mit Vorschlägen zur Modernisierung des Radsports nicht zurück. Neueste Idee des Franzosen ist eine Gehaltsbudget-Obergrenze für WorldTour Teams, um für mehr Chancengleichheit zu sorgen.

Werbung

uvex präsentiert den neuen uvex city light

In einem Gespräch mit der französischen Nachrichtenagentur AFP hat der neue UCI Präsident David Lappartient sich für eine Gehaltsbudget-Obergrenze bei WorldTour Teams ausgesprochen. Dabei soll es nicht um eine Gehaltsobergrenze für die Fahrergehälter an sich, sondern um eine Reglementierung des Gesamtbudget der WorldTour Teams gehen. Damit will Lappartient für mehr Chancengleichheit innerhalb der ersten Liga des Radsports sorgen, da man zwar den Fahrern so viel zahlen dürfe wie man will, aber so weniger Geld für die restlichen Teamangelegenheiten hätte. Dies soll die Dominanz der finanzkräftigeren Teams ausgleichen.

Aktuell beträgt das Gesamtbudget der WorldTour-Teams laut UCI im Schnitt circa 18 Millionen Euro. Das Team Sky soll dabei allerdings schon über mehr als 34 Millionen Euro Budget verfügen. Die Summen ergeben sich aber nicht nur aus den Gehältern sondern aus allen Kosten.

 

über den Autor

Florian Nowak

Florian Nowak ist Radprofi auf EuropeTour Ebene und war schon bei vielen internationalen Rennen am Start. Bei der deutschen Meisterschaft 2017 war er bester nicht WorldTour Profi auf Platz 7 und konnte sich somit für die Tour de L'Avenir und die Weltmeisterschaften empfehlen. Er fühlt sich aber nicht nur auf dem Rennrad wohl, immer wieder zieht es ihn auch ins Gelände. Neben dem Sport arbeitet er an seinem zweiten Standbein und hat sein BWL Studium an der LMU München abgeschlossen.

Erstelle einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Velomotion Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Coockies von Velomotion zulassen:
    Nur Cookies von Velomotion.de
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück