Radsport: Die Jury der Tour de France hat den Protest des Teams Trek-Segafredo abgewiesen. Damit wurde der Sieg von Michael Matthews (Sunweb) bestätigt. Dieser hat John Degenkolb (Trek-Segafredo) dementsprechend nach Meinung der Jury im Sprint der 16. Etappe nicht unfair abgedrängt.

Werbung

uvex präsentiert den neuen uvex city light

Handgreiflichkeit von John Degenkolb bleibt ungeahndet

Direkt nach dem Zieleinlauf war Degenkolb sichtlich erbost. Noch auf dem Rad sitzend packte er Matthews am Nacken. Gegenüber dem Sportinformationsdienst sid äußerte sich ASO-Event Direktor Thierry Gouvenou mit den Worten „Wegen des Griffs an den Nacken hat Philippe Marien mit John Degenkolb telefoniert. Die beiden werden morgen früh noch einmal darüber sprechen.“ Konsequenzen scheint es nach der turbulenten 16. Etappe der Tour de France also für niemanden zu geben.

John Degenkolb Michael Matthews Tour de France
Direkt nach dem Zieleinlauf packt John Degenkolb dem Sieger Michael Matthews an den Nacken.

über den Autor

Michael Behringer

Radsport - Radsport mit all seinen Taktiken, Etappenanalysen, Platzierungen und Prognosen sind die große Leidenschaft von Michael. Im Jahr 1996 hat Michael seine erste Tour de France geschaut. Seitdem verfolgt er nahezu jedes Rennen. Seine Passion Radsport begleitet ihn also seit über zwei Jahrzehnten. Ein Ende ist nicht in Sicht.

Erstelle einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Velomotion Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Coockies von Velomotion zulassen:
    Nur Cookies von Velomotion.de
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück