Team Lübbering: Überzeugend beim 24 Stunden Rennen in Kelheim

Team Lübbering: Überzeugend beim 24 Stunden Rennen in Kelheim

Am vergangenen Wochenende stand das nächste Rennen für das Team Lübbering an. Es ging nach Kelheim zum 24 Stunden Rennen Kelheim – Das Original auf der Straße. Dieses Mal sind wir allerdings nicht allein als Team Lübbering am Start gewesen. Zusätzlich war ein Damenteam als Team Roll..Profi Cycling am Start.

Werbung

Champion System Sportbekleidung

Leider konnte ich nach meinem Sturz am Hockenheimring nicht an diesem Event teilnehmen und muss noch ein paar Wochen Geduld haben bevor ich wieder auf´s Rose-Bike darf. Da Stefan und Thomas aber so von dem Rennen geschwärmt haben, habe ich es mir nicht nehmen lassen auch nach Kelheim zu reisen um mich selbst davon zu überzeugen.

Am Freitag ging es dann zuerst Richtung Regensburg. Dort wohnt mit Michael Weise unsere südliche Speerspitze im Team. Da die Reise wegen des Ferienstarts in NRW recht lang war, waren wir alle ganz froh, dass sich Micha schon um Hotelschlüssel und einem Platz in einem guten Restaurant gekümmert hat.

Am Samstag ging es dann Richtung Kelheim. Dort waren einige Fahrer/innen schon vor Ort und hatten unseren Standplatz aufgebaut. Dieses Mal auch mit dem Showtruck der Firma Lübbering.

So konnten nicht nur die Fahrer zeigen was sie können, sondern auch der Teamsponsor Lübbering seine Produkte vorstellen.

Dann konnte es um 14:00 Uhr losgehen. Schnell noch ein Squeezy Sports Nutrition GmbH-Gel und los. Als erste Fahrer waren Marius und Christiane am Start. Beide starteten furios und kamen als 15., bzw, auf Platz 1 aus der ersten Runde. Wir hatten die Taktik die beiden Startfahrer je 2 Runden fahren zu lassen um danach auf einen Rhythmus mit einer Runde zu wechseln.
Leider hat Marius durch einen Sturz vor ihm den Anschluss an die Spitzengruppe verpasst. Ich hatte gedacht, dass aufgrund der Länge des Rennen etwas „angepasster“ gefahren wird. Das ist aber definitiv nicht der Fall! Da wird schon richtig Gas gegeben. Ganz weit vorne beim Gas geben waren Merle, Anna, Felicitas, Paula und Christiane. Die Roll..Profis waren weiter ganz vorne dabei.

Bei Michael, Stefan, Thomas, Ulrich und Marius schwankte es immer zwischen den Plätzen 25 bis 40. Immer stark abhängig davon ob die Jungs während ihrer Runde eine Gruppe gefunden haben. Einige Male musste der Anstieg und die Abfahrt alleine in Angriff genommen werden…

Ab 21:00 Uhr waren Warnwesten und Licht Pflicht. Da sind wir mit den Lichtset von Contec Parts bestens ausgerüstet! Klein, einfach zu montieren, und sehr gute Ausleuchtung der Straße!

Während in den Partyzelten die Stimmung und der Promillepegel stieg, sind wir in der Nacht wieder zurück auf die 2-Runden Taktik gegangen. So konnte die Fahrer/rinnen etwas länger schlafen und sich besser erholen um dann nach Sonnenaufgang noch mal etwas drauf zu drücken. Zu diesem Zeitpunkt lagen die Mädels noch immer auf Platz 3, die Herren auf Rang 34!!

Die letzten Stunden waren dann nochmal echter Kampf! Gerade bei den Mädels wurde es nochmal spannend, da der Vorsprung auf den 4. Platz auf zwischenzeitlich nur noch 3 Minuten dahinschmolz. Alle haben nochmal die letzten Körner rausgeholt und super für das Team gekämpft. Das war schon sehr beeindruckend zu beobachten! Ein echt tolles Team!

Das Ergebnis dieser Leistung: Platz 48 für das Team Lübbering und Platz 3 für das Roll..Profi Cycling Team und eine tolle Siegerehrung!
Top Leistung von allen!

Zum Abschluss ging es dann noch auf eine bayerische Brotzeit um die Speicher wieder aufzufüllen. Um richtig zu feiern fehlte allen etwas die Kraft. Daher werden wir das zeitnah nachholen!

Für jeden der noch nicht da war, kann ich nur die Empfehlung aussprechen mal nach Kelheim zu fahren und entweder bei dem Rennen teil zu nehmen, oder mal zu gucken. Die Festzelte haben auf jeden Fall auch etwas zu bieten! Eine wirklich tolle und gut organisierte Veranstaltung! Wenn es dann noch so für uns läuft – umso besser!!

Vielen Dank an Michael Weise für die Organisation, alle anderen die so super mitgeholfen, angepackt und alles bei dem Rennen gegeben haben und der Johannes Lübbering GmbH, ohne die die Veranstaltung für uns nicht möglich gewesen wäre! Ich freue mich schon auf die Mission Kelheim 2018!

Euer Oli

über den Autor

Don’t hide. Be neon. Im Peloton gewinnt nicht, wer sich versteckt. Stärke zeigen, mannschaftlich geschlossen, den Wind aushalten und den Gegner kontrollieren. Ausreißen, einfangen, Hase und Igel auf zwei Rädern. Die Straße ist unsere Spielwiese und neon ist unsere Einstellung. #ridewithus

Erstelle einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Velomotion Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Coockies von Velomotion zulassen:
    Nur Cookies von Velomotion.de
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz/ DSGVO. Impressum

Zurück