Test: Mighty SP120R-ADJ Variostütze

Werbung

Champion System Sportbekleidung

Test: Mighty ist sicherlich vielen als Eigenmarke des Fahrradvertriebsriesen Messingschlager ein Begriff. Natürlich darf im umfangreichen Programm auch eine Variostütze nicht fehlen – die Mighty SP120R-ADJ ist eine eher günstige Stütze, die mit einfacher Montage und solider Funktion überzeugt – die Remote hat jedoch ordentlich Luft nach oben.

Mighty SP120R-ADJ: Technische Daten

Durchmesser: 30,9 / 31,6mm
Hub: 120mm
Ansteuerung: Extern
Remote: Mechanisch
Innenleben: Gasdruck

Preis: 169€

Mighty SP120R-ADJ: Abmessungen Teststütze

Effektiver Hub: 119mm
Minimale Einstecktiefe: 90mm
Maximal nutzbare Länge: 322mm
Sitzhöhe eingefahren: 70mm
Gewicht:
768g (150cm Leitung)

  1. Wie haben wir gemessen?

Mighty SP120R-ADJ: Montage

Dank externer Zugverlegung ist die Montage der Mighty Stütze auch für Schrauber mit zwei linken Händen schnell und problemlos zu machen. Die einzige kleine Schwierigkeit ist das Montieren der Tonne auf dem Zug, damit dieser an der Stütze eingehängt werden kann. Die Tonne sollte man vor der ersten Ausfahrt auf festen Sitz kontrollieren. Bei der Sattelklemmung setzt man auf die bewährte Methode mit einer Schraube – das funktioniert sehr gut und beschleunigt die Montage zusätzlich.

Mighty SP120R-ADJ: Verarbeitung

Nicht viel zu Meckern gibt es bei der Verarbeitung – gerade angesichts des günstigen Preises von deutlich unter 200€. Dass man hier keinen High-End Fräsporn und aufwändige Lasergravuren erwarten kann, dürfte klar sein, aber im Rahmen der Möglichkeiten ist die Mighty höchst solide und offenbarte während des Tests keine auffälligen Schwächen.

Mighty SP120R-ADJ: Funktion

Auf den ersten und auch den zweiten Blick offenbart die Mighty Stütze so einige Gemeinsamkeiten mit dem Pendant von XLC – bei genauerer Betrachtung scheinen sich die Stützen lediglich im Finish – die Mighty kommt komplett in schwarz und bei der Remote zu unterscheiden. Letztere ist jedoch auch die große Schwäche der Mighty Stütze. Zunächst einmal lässt sich der Hebel wegen des ungünstig gebogenen Abgangs nur schlecht am Lenker platzieren, da die Leitung fast immer mit dem Bremshebel kollidiert. Die benötigten Hand-, bzw. Fingerkräfte sind zwar nicht sonderlich groß, aber der Hebel lässt sich leider nicht ohne Umgreifen erreichen.

Positiv sind die sehr angenehme Ausfahrgeschwindigkeit und das robuste Innenleben mit einer Gasdruck-Kartusche die sich bei einem Defekt recht kostengünstig ersetzen lässt. Je nach Zugverlegung am Rahmen sollte man bei abgesenkter Stütze jedoch auf die Außenhülle achten, die gerne mal eine Schlaufe bildet und sich möglicherweise in Ästen oder Zweigen vergangen könnte.

Fazit: Mighty SP120R-ADJ

Pro

Einfacher Einbau
Robustes Äußeres
Recht günstig

Contra

Unglückliche Remote
"Schlaufengefahr" beim Absenken

Fakten

Produktjahr
2017
Preis
169€
Web

Gesamtwertung

51%

Preis-/Leistung

68%
Die Mighty SP120R-ADJ ist eine solide Teleksopstütze, die im Test weder große Stärken, noch eklatante Schwächen zeigte. Die Montage geht auch weniger begabten Schraubern leicht von der Hand und die Funktion ist für die allermeisten Einsatzgebiete vollkommen ausreichend. Die 120mm Hub sind gerade an kleineren Rahmen meist ausreichend. Die Remote wusste während des Tests jedoch leider nicht zu überzeugen.

über den Autor

Michael Faiß

Michael Faiß hat in München Englisch und Geschichte studiert. Nach einem einjährigen Aufenthalt in England arbeitete er als Übersetzer unter anderem für das Magazin Procycling und das Degen Mediahouse. Außerdem ist er seit der Kindheit passionierter Radfahrer und –schrauber und fühlt sich vor allem abseits der asphaltierten Wege zuhause.

Christian Ettl ist Zweiradmechanikermeister und Mediengestalter. Er war Chefredakteur der Fahrrad News. Sein Herz schlägt für komplexe technische Sachverhalte rund um das Thema Fahrrad. Am liebsten fährt er Tagestouren auf dem Gravel-Grinder oder genießt gute Abfahrten, gerne auch im Bikepark.

Erstelle einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Velomotion Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Coockies von Velomotion zulassen:
    Nur Cookies von Velomotion.de
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz/ DSGVO. Impressum

Zurück