Team Lübbering: Volle Teampower bei den neuseen classics in Leipzig!

Team Lübbering: Volle Teampower bei den neuseen classics in Leipzig!

Leipzig. Am Wochenende glänzte das Team Lübbering mal wieder mit Top-Platzierungen – und das nicht nur in der Einzelwertung, sondern vor allem als bestes Team in der Teamwertung.

Werbung

Champion System Sportbekleidung

Sonntag war endlich „race day“!

Das Teamlager wurde direkt an der Zielkurve aufgebaut. Gleich danach machten sich alle zusammen warm, bis es los zur Startlinie ging.

Das Rennen war von Beginn an recht flott, da der Ausreißerkönig Jonathan Reuning versucht hat, sich bei jeder Gelegenheit vom Feld abzusetzen. Auch Stefan Frost gelang es, sich kurz mit Jonathan Reuning und Michael Weise und ca. 6 weiteren Fahrern kurz abzusetzen. Leider vergeblich – sie wurden schnell eingeholt. Jonathan konnte sich kurz darauf mit einem Kontrahenten erfolgreicher absetzen, musste allerdings viel Kraft in der Flucht aufwenden. Aufgrund des starken Windes wurden sie allerdings wieder eingeholt und das Hauptfeld war wieder zusammen.

Durch die engen Straßen und häufigen Richtungswechsel war es wichtig, sich immer weit vorne zu positionieren, das gelang dem Team auch sehr gut.

Eine der Schlüsselstellen, eine kurze Steigung mit bis zu 19% stand noch aus.

Stefan Frost kam zusammen mit der Spitzengruppe über die Rampe. Ab jetzt waren es nur noch ungefähr 15 KM ins Ziel und die Positionskämpfe um das beste Hinterrad begonnen.

2 KM vor dem Ziel gelang es Stefan sich ganz vorne im Feld einzureihen. Er befand sich direkt am Hinterrad des Sprinters vor ihm und somit an einer sehr guten Position.
Als Zweiter im Rennen bog er nun auf die Zielgerade und versuchte alles aus sich rauszuholen.

Leider war er zu früh im Wind, sodass es noch 3 Fahrern gelang an ihm vorbei zu sprinten. Unter Anderem seinTeamkollege Renzo Calligaro, der ein starkes Rennen gefahren ist und es mit einem 2. Platz krönte. Durch die starke Teamleistung schaffte das Team Lübbering es an diesem Tag als bestes Team geehrt zu werden.

Für Stefan Frost brachte der 4. Platz im Gesamtklassement auch noch den 2. Platz in seiner Altersklasse ein. Alles in allem ein Spitzenrennen: auch die Frauen, Manuela Freund und Tanja Dittrich, erfuhren sich auf der 100KM Distanz mit dem 2. (1.AK) und 9. (4. AK) Gesamtplatz Spitzenplatzierungen.

Hier kann man auch nochmal alle Ergebnisse im Überblick finden: http://www.teamluebbering.de/team/ergebnisse/

Leider fehlte eine wichtige Person an diesem Tag: Oliver Nienaber ist durch seine Sturzverletzungen vom Hockenheimring leider noch länger außer Gefecht. Wir wünschen ihm weiterhin gute Besserung!

Außerdem ist das erste offizielle Teamvideo endlich online:

Viel Spaß beim Anschauen!

über den Autor

Don’t hide. Be neon. Im Peloton gewinnt nicht, wer sich versteckt. Stärke zeigen, mannschaftlich geschlossen, den Wind aushalten und den Gegner kontrollieren. Ausreißen, einfangen, Hase und Igel auf zwei Rädern. Die Straße ist unsere Spielwiese und neon ist unsere Einstellung. #ridewithus

Erstelle einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Velomotion Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Coockies von Velomotion zulassen:
    Nur Cookies von Velomotion.de
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz/ DSGVO. Impressum

Zurück