Team Lübbering: Gelungene Teampräsentation nach perfektem Saisonauftakt beim GCC

Team Lübbering: Gelungene Teampräsentation nach perfektem Saisonauftakt beim GCC

Inside Blog: Für jeden hoch ambitionierten Hobbyfahrer ist es ein kleiner Traum, für ehemalige Profis ein nachträglicher Ritterschlag. Dementsprechend hoch war die Nachfrage, bzw. stringent das Auswahlverfahren: ein ganzes Jahr lang mit absolutem Top-Equipment im Wert von rund 8.000 – 10.000€ ausgestattet zu werden, gemeinsam mit einer enorm motivieren Truppe gleichgesinnter Radsportenthusiasten Velo-Abenteuer des Jedermann-Radsportes mit professioneller Ausrüstung zu bestehen, ist die Idee des Team Lübbering.

Werbung

Champion System Sportbekleidung

Seit 2014 ermöglicht die Gütersloher Eventagentur Livewelt gemeinsam mit Kooperationspartnern wie Rose, Jakroo sowie weiteren Partnern einer kleinen Auswahl Jedermann RadfahrerInnen ein komplettes Jahr die Ermöglichung ihres persönlichen Traumes.
In diesem Jahr ist die Johannes Lübbering GmbH aus Herzebrock-Clarholz als neuer Hauptsponsor und Namensgeber mit in den Sattel gestiegen. Im Rahmen einer langfristigen Kooperation ist die Zusammenarbeit auf die kommenden drei Jahre ausgelegt. 17, aus rund 150 Bewerbungen ausgesuchte, Pedalritter und Ritterinnen tragen als Markenbotschafter bei Großevents wie den Cyclassics in Hamburg, dem Velothon in Berlin, dem 24-Stunden-Rennen in Kelheim oder dem legendären Öztaler Radmarathon den von Erfahrung, Motivation und jeder Menge Freude am Rad fahren geprägten obersten Teamgedanken „Gemeinsam erfolgreich Rad fahren“ bei 21 Velo-Events in die Zweiradwelt hinaus.

In das gegenüber dem Vorjahr um vier Akteure verstärkte 17-köpfige Team Lübbering Aufgebot haben sich neben erfahrenen Leistungsträgern wie Jonathan Breuning, Manuela Freund (Gewinnerin des German Cyling Cups der Frauen 2016) oder den Gründungsmitgliedern Jane Kittel und Tanja Hennes auch wieder einige Neulinge eingereiht. Mit Malte Beversdorff (30, Rheda-Wiedenbrück), Marius Bocker (22, Herford), Renzo Calligaro (44, Dinslaken), Jörg Pohlmann (36, Cloppenburg), Pascal Pomarico (40, Bochum), Michael Weise (39, Tegernheim), Tanja Dittrich (27, Herford), Merle Kaase (25, Bielefeld) und Livewelt-Mitarbeiterin Anna Otte (27, Gütersloh)  streifen sich neun Neu- oder Wiedereinsteiger den in Farben Schwarz-Grün gehaltenen Teamdress über. Die bislang eingefahrenen Siege und Podiumsplätze unterstreichen einerseits das Erfolgs-Konzept; brachten andererseits in der Jedermann-Szene viel Renommee und Ansehen.

Die aufkommenden Regenwolken vor der ersten gemeinsamen Ausfahrt lächelte Lübbering-Geschäftsführer Achim Lübbering nach den Eindrücken eines Trainingslagers in Österreich kurz entschlossen weg: „Das ist keine Gurkentruppe, die ein bisschen Radeln. Das sind allesamt ehrgeizige Sportler. Die wollen etwas erreichen, die wollen gewinnen“. Einmal passend in Schwung gekommen unterstrich der Geschäftsführer des produzierenden Spezialbetriebes die Synthese zum Radsport: „Der Antrieb bei Fahrrädern ist ähnlich wie bei unseren Spezialwerkzeugen für die Automobilindustrie und die Raumfahrt. Daher passen wir gut zusammen“. Ohnehin ist die Affinität zum Sport in der Firma extrem ausgeprägt. Achim Lübbering: „Vor 15, 20 Jahren haben wir in der Firma alle zusammen vor dem Fernseher gesessen und Tour de France geguckt. Daraus entstand die Idee: Wir könnten doch ein eigenes Radteam auf die Beine stellen“. Neben der jetzt im Aufbau befindlichen Betriebs-Radsportgruppe spielen die Lübberings auch gemeinsam Beach-Volleyball, jagen beim Klosterpforten-Cup Fußbällen hinterher und stürzen sich in Ski-Freizeiten zusammen die Berge hinunter.

In der Teamfindungsphase richtete Achim Lübbering den Fokus als „großes, persönliches Anliegen“ speziell auf den Frauen-Radsport. Da „Frauen-Rennen in der öffentlichen Wahrnehmung fast völlig unter gehen“, so der Geschäftsmann, dürfen sich neben elf Männern auch sechs Damen über die Aufnahme in die ambitionierte Radsportmannschaft freuen. Im vergangenen Jahr waren unter 13 Fahrern fünf Frauen.
Ole Ternes ist sich felsenfest sicher: „In Sachen Organisation und Equipment sind wir absolut top aufgestellt. Bei dem was wir dem Team zu Verfügung stellen, kriegen einige Radsportvereine Tränen in den Augen“.

Das Team Lübbering ist seit Freitag komplett, brennt auf die ersten Einsätze. Jeder Fahrer, jede Fahrerin ist willens und fest entschlossen, in der Jedermann Radsport-Saison 2017 kräftig die Beine fliegen zu lassen. Eine bessere Voraussetzung für gemeinsame Teamerfolge kann es nicht geben.

über den Autor

Don’t hide. Be neon. Im Peloton gewinnt nicht, wer sich versteckt. Stärke zeigen, mannschaftlich geschlossen, den Wind aushalten und den Gegner kontrollieren. Ausreißen, einfangen, Hase und Igel auf zwei Rädern. Die Straße ist unsere Spielwiese und neon ist unsere Einstellung. #ridewithus

Erstelle einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Velomotion Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Coockies von Velomotion zulassen:
    Nur Cookies von Velomotion.de
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz/ DSGVO. Impressum

Zurück