Oleg Tinkov: „Contador ist ein Stück spanische Scheiße“

Oleg Tinkov: „Contador ist ein Stück spanische Scheiße“

Radsport / Spektrum: Oleg Tinkov hatte sich nach Ende seines Teams eigentlich aus dem Radsport zurückgezogen. In den letzten Monaten war es verdächtig ruhig um den exzentrischen Russen, der in der Vergangenheit immer wieder durch verbale Ausfälle Schlagzeilen gemacht hatte. Dass der Multimillionär jedoch nicht altersmilde geworden ist, zeigte er jüngst auf Instagram, wo der seinen ehemaligen Teamfahrer Alberto Contador wüst beleidigte.

Werbung

uvex präsentiert den neuen uvex city light

Mit dem Ende von Team Tinkoff und dem Rückzug seines impulsiven Teamchefs wurde der Radsportzirkus um einige Schlagzeilen ärmer – ob wir es vermisst haben? Nicht unbedingt, auch wenn man dem Exzentriker einen gewissen Unterhaltungsfaktor nicht absprechen kann. Leider zeigte er sich nun auf Instagram mal wieder von seiner schlechtesten Seite und trat übel gegen seinen ehemaligen Teamfahrer Alberto Contador nach. In einem Post, in dem Tinkov eigentlich Peter Sagan zu seiner bisher starken Saison gratulierte, beleidigte er Contador im Kommentarbereich: „Contador ist ein Stück spanische Scheiße und wird niemals irgendetwas gewinnen. Er ist zu alt und zu böse. Seine Ernährung hat ihn verrückt und gierig gemacht.“

Die Attacke kommt nicht ganz überraschend, nachdem sich Tinkov und sein einstiger Starfahrer bereits zum Ende der letzten Saison öffentlich gezofft hatten. Nach Contadors insgesamt enttäuschender Saison hatte Tinkov gesagt, der Spanier würde nie wieder eine Grand Tour gewinnen. Contador konterte seinerseits, dass Tinkov der Respekt fehlen würde.

Inzwischen ist Alberto Contador als Teamkollege von John Degenkolb bei Trek-Segafredo unterwegs.

über den Autor

Erstelle einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Velomotion Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Coockies von Velomotion zulassen:
    Nur Cookies von Velomotion.de
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück