TEAM GREEN’N FIT: Top Speed pur (Circuit Cycling)

TEAM GREEN’N FIT: Top Speed pur (Circuit Cycling)

tgnf1

Werbung

Champion System Sportbekleidung

Beim Circuit Cycling auf dem Hockenheimring war das Team Green `n Fit zum zweiten Mal in diesem Jahr beim German Cycling Cup im Einsatz. Thomas Frost berichtet vom Rennen auf der Hochgeschwindigkeitspiste.

Samstag, 9. Mai 2015, um 9 Uhr Abfahrt mit Stefans Teamwagen. Mit an Bord sind Mareike, Pascal, Patrick Stefan und Thomas. So gegen 14 Uhr sind wir am Hockenheimring angekommen. Es ist immer wieder eine beeindruckende Atmosphäre, die einem im Stand schon zehn Pulsschläge höher drehen lässt.

tgnf3

Unser Basislager hatten wir dann auch gleich direkt neben der Grand-Prix-Rennstrecke im sogenannten Conti-Kreisel hergerichtet. Das ist immer ganz vorteilhaft, so nah dabei zu sein.
Das Wetter spielte jetzt endlich auch mal mit und es versprach trocken zu bleiben, was angesichts der hohen Kurvengeschwindigkeit von Vorteil ist. Diese traditionsreiche Rennstrecke ohne nennenswerte Höhenmeter verspricht Top Speed pur.

Am Samstag gab es noch ein „Start Up“-Beschleunigungsrennen, wo auf einer 250 m-Strecke gegeneinander gesprintet wurde. Pascal und Stefan sind bis in die Endausscheidung gesprintet und konnten am Ende auf Platz 2 (Pascal) und Platz 4 (Stefan) erreichen.

tgnf2

Am Sonntag ging das Rennen dann um 12 Uhr los. Für mich waren die ersten drei Runden ganz schön am Limit, aber es war schon von der Streckenführung deutlich besser als in den vergangenen Jahren. Dadurch gab es auch erheblich weniger gefährliche Situationen und Stürze. Ich konnte mich so in der Spitzengruppe unter den ersten 50 Fahrern einsortieren. Im Zielsprint war ich dann leider nicht so gut positioniert und bin dann auf Platz 47 (AK 8) gelandet. Als Teamwertung hatten wir dann doch den dritten Platz belegt, nachdem wieder einmal die Ergebnislisten korrigiert werden mussten.

tgnf1

Auf der 60 km (13 Runden) Distanz sind für das Team Green `n Fit Mareike, Patrick, Pascal, Stefan, Thomas, Peter und Artur gestartet. Auf der 120 km (26 Runden) Distanz waren Manuela, Slivia und Axel unterwegs.

über den Autor

Erstelle einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Velomotion Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Coockies von Velomotion zulassen:
    Nur Cookies von Velomotion.de
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz/ DSGVO. Impressum

Zurück