Tirreno-Adriatico #6: Cavendish allein auf weiter Flur

Tirreno-Adriatico #6: Cavendish allein auf weiter Flur

tirreno1

Werbung

uvex präsentiert den neuen uvex city light

Nach den Strapazen der gestrigen Etappe leckten sich heute bereits vor dem Start die Sprinter die Finger. Am Ende bedurfte es jedoch keines Zielfotos, um den Sieger der 189 Kilometer langen Etappe von Bucchianico nach Porto Sant’Elpidio auszumachen. Mark Cavendish (Omega Pharma-QuickStep) setzte sich in einem durch einen Sturz auf dem letzten Kilometer geprägten Finale vor seinem Anfahrer Alessandro Petacchi durch. Platz drei ging an Peter Sagan (Cannondale).

Sagans Mannschaft war es auch, die dem Rennen von Beginn an ihren Stempel aufdrückte. Dies lag vor allem daran, dass mit Marcel Kittel (Giant-Shimano) einer der stärksten Sprinter im Feld bereits am ersten Anstieg des Tages Probleme hatte, das Tempo im Feld mitzugehen. Im weiteren Etappenverlauf gelang es dem arnstädter zwar nochmals bis auf eine halbe Minute an die Spitze heranzukommen, danach stiegen an der Spitze des Feldes jedoch auch die Teams Omega Pharma-QuickStep und Lotto Belisol in die Führungsarbeit ein.

Die gemeinsame Tempoarbeit bedeutete gleichermaßen das Scheitern einer vierköpfigen Spitzengruppe, in der mit Cesare Benedetti erneut ein Fahrer des Raublinger Zweitdivisionärs NetApp-Endura fuhr. Auf dem letzten Kilometer wurde Cavendish perfekt lanciert, als ein Sturz die verbliebenen Sprinter um André Greipel (Lotto Belisol) aufhielt.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iNjIwIiBoZWlnaHQ9IjM0OSIgc3JjPSI6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvbEwwbHNJcDZtSUkiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+PC9wPg==

An der Spitze der Gesamtwerzung gab es keine Veränderung. Hier führt weiterhin der Spanier Alberto Contador (Tinkoff-Saxo).

Ergebnis

1. Mark Cavendish (Omega Pharma-QuickStep) 4:16:15
2. Alessandro Petacchi (Omega Pharma-QuickStep) 0:00:00
3. Peter Sagan (Cannondale) 0:00:00
4. Arnaud Demare (FDJ.fr) 0:00:00
5. Tony Hurel (Europcar) 0:00:00

Gesamt

1. Alberto Contador (Tinkoff-Saxo) 25:17:51
2. Nairo Quintana (Movistar) 0:02:08
3. Roman Kreuziger (Tinkoff-Saxo) 0:02:15
4. Julian David Arredondo (Trek Factory Racing) 0:02:39
5. Jean-Christophe Peraud (Ag2R-La Mondiale) 0:02:40

über den Autor

Veit Hammer

Veit Hammer hat in Deutschland, Norwegen und Japan studiert und promoviert. Bevor er das digitale Fahrrad-Magazin Velomotion seit dessen Einführung im Jahr 2013 als Chefredakteur betreute, arbeitete er für das Magazin ProCycling sowie die Online-Portale MTB-News und Rennrad-News.

Erstelle einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Velomotion Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Coockies von Velomotion zulassen:
    Nur Cookies von Velomotion.de
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück