Cyclocross DM: Eine Vorschau auf die Titelkämpfe

Cyclocross DM: Eine Vorschau auf die Titelkämpfe

dohlau4

Werbung

Champion System Sportbekleidung

Am kommenden Wochenende werden in Döhlau bei Hof die deutschen Titelkämpfe im Cyclocross ausgetragen. Verantwortlich für die Austragung der Titelkämpfe ist der Qurfeldein-Verein Team Kral. [Link]

Die Strecke wurde in Absprache mit dem Bund Deutscher Radfahrer abgesteckt, auf die ursprünglich geplanten Abschnitte im Wald musste dadurch jedoch verzichtet werden. „Der BDR wollte, dass das Rennen näher an den Zuschauern ist und diese den Rennverlauf so besser verfolgen können“, teilte uns der Veranstaltungsleiter Sebastian Procksch mit. Aus diesem Grund führt die Strecke beispielsweise auch über einen Feldrand, der den Fahrern vor allem bei widrigen Witterungsbedingungen Kraft aus den Beinen ziehen dürfte. Der weitere Streckenverlauf führt die Fahrer danach weitgehend über die flachen Wiesenstücke rund um das Stadion Döhlau.

Wir waren bereits vorab vor Ort, um uns die Strecke anzuschauen.

Es gibt sicherlich technisch anspruchsvollere Strecken. Weniger anstrengend werden die Rennen aber wohl kaum werden. Dafür dürften vor allem die tempofesten Fahrer sorgen. In der Elite geht der Sieg wohl nur über den Titelverteidiger Philipp Walsleben (BKCP-Powerplus), der am vergangenen Sonntag in Rom auf dem elften Platz bester Deutscher war. Dahinter dürften sich Marcel Meisen (Kwadro-Stannah), der in dieser Saison international bereits zwei Siege feierte, sowie Christoph Pfingsten (De Rijke), der nach einer langwierigen Verletzungspause zwei Rennen des Deutschland-Cups für sich entschied, mit den Stevens-Fahrern Michael Schweizer und Ole Quast um die Plätze streiten. Vielleicht können aber auch Yannick Mayer (Bike Aid) und Sascha Weber (Veranclassic-Doltcini) in den Kampf eingreifen.

Bei den Frauen darf man sich wohl vor allem auf ein Duell der Titelverteidigerin Trixi Worrack (Specialized-lululemon) mit der mehrmaligen Weltmeisterin Hanka Kupfernagel (Shimano) freuen. Letztere reist mit einem elften Rang beim Weltcup in Rom nach Döhlau. aber auch Elisabeth Brandau (EBE Racing) ist ein starkes Rennen zuzutrauen.

//Lageplan und Daten

Die Strecke der Cyclocross DM befindet sich am Rande einer Wohnsiedlung, weshalb Lager und Parkplätze nur zum Teil in unmittelbarer Nähe des Kurses zu finden sind.

dohlau2
dohlau1
dohlau3

Eintrittspreise: Samstag, 11. Januar 2014 – 5,00 Euro / Sonntag, 12. Januar 2014 – 7,00 Euro / Wochenendkarte – 10,00 Euro

//Zeitplan Freitag, 10. Januar 2014

Freies Training: 14:00 bis 16:00 Uhr

//Zeitplan Samstag, 11. Januar 2014

Freies Training: 8:00 bis 10:00 Uhr

Senioren 3 und 4
Start: 10:00 Uhr
Renndauer: 30 Minuten

Jugend männlich U17
Start: 11:10 Uhr
Renndauer: 30 Minuten

Männer U23
Start: 12:10 Uhr
Renndauer: 50 Minuten

Senioren 2
Start: 14:00 Uhr
Renndauer: 40 Minuten

//Zeitplan Sonntag, 12. Januar 2014

Freies Training: 8:00 bis 10:00 Uhr

Junioren U19
Start: 10:30 Uhr
Renndauer: 40 Minuten

Schüler U15
Start: 11:50 Uhr
Renndauer: 20 Minuten

Frauen Elite
Start: 13:00 Uhr
Renndauer: 40 Minuten

Männer Elite
Start: 14:30 Uhr
Renndauer: 60 Minuten

über den Autor

Veit Hammer

Veit Hammer hat in Deutschland, Norwegen und Japan studiert und promoviert. Bevor er das digitale Fahrrad-Magazin Velomotion seit dessen Einführung im Jahr 2013 als Chefredakteur betreute, arbeitete er für das Magazin ProCycling sowie die Online-Portale MTB-News und Rennrad-News.

Erstelle einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Velomotion Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Coockies von Velomotion zulassen:
    Nur Cookies von Velomotion.de
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz/ DSGVO. Impressum

Zurück