Alonso gibt Team während der Tour de France 2014 bekannt

Alonso gibt Team während der Tour de France 2014 bekannt

alonso2

Der spanische Formel-1-Fahrer und zweimalige Weltmeister Fernando Alonso steckt nicht auf. Nachdem sein Vorhaben, die WorldTour-Lizenz des scheidenden Teams Euskaltel-Euskadi zu kaufen scheiterte, gab sein Manager Luis Garcia Abad nun gegenüber der La Gazzetta dello Sport bekannt, dass Alonso am ersten Ruhetag der Tour de France 2014 sein Team vorstellen werde. „Wir haben bereits einige unterzeichnete Verträge vorliegen“, so Abad, der darauf verwies, dass es momentan noch keine Verhandlungen mit Fahrern gebe. Gerüchte, wonach Alberto Contador, Ivan Basso und Filippo Pozzato zum Team stoßen sollen, dementierte er.

alonso1

“Fernando hat bereits darauf verwiesen, dass er mit dem Team eine optimale Symbiose aus der Formel 1 und dem Radsport anstrebt“, so Abad weiter, „das gilt vor allem in Hinblick auf Technik, Entwicklung, Marketing und so weiter. Das heißt aber auch, dass wir mit Firmen sprechen, die momentan noch nicht im Radsport engagiert sind, Firmen, die eine besonders starke ökologische Ausrichtung haben.“ Spekulationen, Alonsos Sponsor Santander könnte als Namensgeber des Teams auftreten, wischte er damit vom Tisch.

 

über den Autor

Veit Hammer

Veit Hammer hat in Deutschland, Norwegen und Japan studiert und promoviert. Bevor er das digitale Fahrrad-Magazin Velomotion seit dessen Einführung im Jahr 2013 als Chefredakteur betreute, arbeitete er für das Magazin ProCycling sowie die Online-Portale MTB-News und Rennrad-News.

Erstelle einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.