On Tour beim 14. Rothaus RiderMan

On Tour beim 14. Rothaus RiderMan

ltt1

Werbung

Champion System Sportbekleidung

An diesem Wochenende war das livewelt TEST TEAM beim RiderMan in Bad Dürrheim, über drei Etappen vertreten. Das Ergebnis der Gesamtwertung fließt erneut in die Wertung des German Cycling Cups (GCC) ein, der in diesem Jahr mit insgesamt 15 Rennen von April bis Oktober einen Rekord feiert. Unter den 15 Rennen ist der Rothaus RiderMan in Bad Dürrheim das einzige Etappenrennen. Insgesamt gingen beim RiderMan 1800 Tagesstarter bei den drei Etappen ins Rennen.

1_Etappe_200Hm

2_Etappe_1300Hm

Das Einzelzeitfahren (1.Etappe) über 16 Kilometer wurde zur Qualifikation der Startblockeinteilung genutzt. Hier konnte sich ein Großteil des livewelt TEST TEAMs für die Startaufstellung der weiteren Etappen im Startblock A platzieren. Die Strecke war mit 200 Höhenmetern und einer Bergzeitwertung gespickt. Diese floss mit in die Wertung für das Bergtrikot ein. Am darauffolgenden Tag (2.Etappe) stellten sich alle Teilnehmer den sechs Bergwertungen mit insgesamt 1300 Höhenmetern auf einer Gesamtdistanz von 91 Kilometern. Dennis Biendarra und Pascal Hanhart konnten sich unter den ersten 25 Zieleinläufern positionieren. Patrick Hanhart musste das Peleton ziehen lassen, nachdem er einen technischen Defekt am Hinterrad hatte. Der Rest des Teams schaffte es ebenfalls, mit einer guten Zeit ins Ziel

3_Etappe_1100Hm

Die 3.Etappe und letzte Etappe war ebenfalls mit sechs Bergwertungen gespickt, die Steigungen bis zu 15 Prozent aufwiesen. Auf den insgesamt 87 Kilometern mussten 1200 Höhenmeter bewältigt werden. Im Vergleich zum letzten Jahr, enthielt die Strecke auch einige neue Passagen, unter anderem die Streckenführung durch die Ortsmitte von Pfohren, die Zusatzschleife mit drei Bergwertungen über Mundelfingen, die Durchfahrt in Aufen sowie der letzte Anstieg – etwa sieben Kilometer vor dem Ziel – mitten durch Aasen hinauf zur letzten Bergwertung in der Hegistraße.

ltt2

Die beiden ersten Tagesabschnitte waren nicht an allen Teilnehmern spurlos vorbeigezogen. Denn bereits nach der ersten Bergwertung setzte sich eine Spitzengruppe ab, in der wir mit Dennis Biendarra, Patrick und Pascal Hanhart, Tim Take und Alexander Broch vertreten waren. Im Zielsprint konnte Patrick Hanhart sein Sprinttalent unter Beweis stellen und sich den 3. Platz in seiner Altersklasse sichern Dennis Biendarra, Pascal Hanhart, Alexander Broch und Tim Take folgten nur einige Sekunden später. In der Verfolgergruppe konnte Andreas Lischka den Sprint als Dritter für sich entscheiden und einige Plätze gut machen. Thomas Frost gelang es, den 30.Platz in seiner Altersklasse zu sichern und Dieter Roters wurde 12. in seiner Altersklasse. Auch Cosima Henrichs überstand den anspruchsvollen Kurs und wurde 16. in ihrer Altersklasse.

ltt3

ltt4

In der Gesamtwertung der drei Etappen im German Cycling Cup belegte Dennis Biendarra den 7. Altersklassen-Platz (20.Platz Gesamt), Pascal Hanhart den 13. Altersklassen-Platz (30.Platz Gesamt), Cosima Henrichs den 16. Altersklassen-Platz (40.Platz Gesamt), Tim Take den 23. Altersklassen-Platz (56. Platz Gesamt), Alexander Broch den 23. Altersklassen-Platz (57. Platz Gesamt), Patrick Hanhart den 41. Altersklassen-Platz (112. Platz Gesamt), Andreas Lischka den 29. Altersklassen-Platz (129. Platz Gesamt), Thomas Frost den 30. Altersklassen Platz (267.Platz Gesamt), Dieter Roters den 12. Altersklassen Platz (308. Platz Gesamt).

livewelt test team sponsoren

über den Autor

Erstelle einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Velomotion Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Coockies von Velomotion zulassen:
    Nur Cookies von Velomotion.de
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz/ DSGVO. Impressum

Zurück