Bremen Challenge – besser spät, als nie

Bremen Challenge – besser spät, als nie

ltt2

Werbung

Champion System Sportbekleidung

„Rad am Ring“ liegt hinter uns, die „Bremen Challange“ auch. Bisher haben wir jedoch noch keine Zeit gefunden, euch über unserer Eindrücke von der Tempohatz im hohen Norden zu vermitteln. Dies holen wir hiermit nach.

Bereits am ersten Herbstwochenende lud die Hansestadt Bremen das livewelt Test Team zu einem außergewöhnlichen Rennwochenende ein. Neben dem Rennen im Rahmen des German Cycling Cups starteten wir bei strahlendem Sonnenschein am Samstag nämlich auch bei einem eigens ausgeschriebenen Derny-Rennen und einem Kriterium, welches unter dem Namen „Best of Champions“ ausgetragen wurde.

Andreas Lischka konnte hier einen hervorragenden fünften Platz bei seiner Premiere im Windschatten eines Motorrades erringen. Kurze Zeit später gingen Dennis Biendarra und Patrick Hanhart im Kriterium auf einem 1,3km langen Rundkurs auf Punktejagd. Am Ende sollte ein zehnter und elfter Platz herausspringen.

ltt1

Am Sonntag versuchten dann knapp 1500 Teilnehmer wertvolle Punkte im German Cycling Cup zu sammeln.

Bezeichnend für die 17 Kilometer lange Strecke war der starke Wind sowie mehrmalige Richtungswechsel, bei denen das Teilnehmerfeld in die Länge gezogen wurde. Der Wettergott spielte auch am Sonntag bis zum Schluss mit und verschonte die Fahrer mit Regen.

Es wurden zwei Strecken, mit einer Distanz 68 und 119 Kilometer zur Auswahl angeboten.

Wiederrum war es Patrick, der auf der „kurzen Runde“ mit einem dritten Platz auf sich aufmerksam machte. Nach einer Attacke in der ersten Rennrunde konnte Patrick mit zwei Weggefährten einen knappen Vorsprung ins Ziel retten. Am Ende fehlten ihm die letzten Kraftreserven um ganz oben auf dem Podest Platz zu finden.

Auf der Langdistanz komplettierte Dennis dann das gute Abschneiden des gesamten Teams mit Platz 10.

Dem Veranstalter in Bremen kann man eine hervorragende Organisation des gesamten Rennwochenendes bescheinigen! Die zusätzlich geschaffenen Rennen am Vortag, die Auswahl der Streckenführung und die professionelle Rennorganisation suchen bisher ihresgleichen unter den Veranstaltern des German Cycling Cups.

über den Autor

Erstelle einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Velomotion Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Coockies von Velomotion zulassen:
    Nur Cookies von Velomotion.de
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz/ DSGVO. Impressum

Zurück